Wenn Sie feststellen, dass Ihr Sony Xperia-Gerät ein wenig abspielt, dann ist eine Möglichkeit, um zu diagnostizieren, was möglicherweise falsch ist, Ihr Telefon in einen „sicheren Modus“ zu booten. Das Booten im abgesicherten Modus deaktiviert Anwendungen von Drittanbietern, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie unter übermäßigem Batterieverbrauch oder Leistungsproblemen leiden, diesen Modus verwenden können, um festzustellen, ob es sich bei dem Problem um eine Ihrer installierten Anwendungen handelt. Lesen Sie hier, um Ihr Sony Experia abgesicherter Modus starten, wie es geht

So kommen Sie zum abegsicherten Modus

Der abgesicherte Modus isoliert das Problem nicht auf eine bestimmte Anwendung, aber wenn Sie im abgesicherten Modus keine Probleme feststellen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine Ihrer Anwendungen der Täter ist. Diese Funktion existiert seit Jahren, aber viele Menschen sind sich ihrer Existenz in Android nicht bewusst. Wir erhalten oft E-Mails mit der Bitte um Unterstützung für Xperia-Geräte, und dies ist eine der Methoden, auf die wir Menschen verweisen. Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen zum Booten im abgesicherten Modus.
So starten Sie Ihr Sony Xperia im abgesicherten Modus

  1. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, um das Power-Menü aufzurufen. Drücken Sie dann lange die Option „Ausschalten“.
  2. Dies führt zu einer Eingabeaufforderung mit dem Namen „Neustart in den abgesicherten Modus“. Klicken Sie zum Fortfahren auf OK.
  3. Nach dem Neustart des Telefons sollten Sie die Worte „Abgesicherter Modus“ unten links auf Ihrem Display beachten. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gerät in diesem Modus für einen Tag oder so ausführen, um wirklich festzustellen, ob Ihre Probleme durch eine Drittanbieteranwendung verursacht werden oder nicht.
  4. Um zur Normalität zurückzukehren, schalten Sie einfach Ihr Gerät aus und starten Sie es neu.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass das Booten im abgesicherten Modus bedeuten kann, dass Sie einige Anpassungen an Widgets oder Ordnern verlieren. Wenn wir die Option in der Vergangenheit genutzt haben, haben wir gelegentlich alle Widgets entfernt, was ein Problem sein kann, wenn man sie nach Belieben neu installieren muss. Ein weiteres mögliches Ärgernis ist, dass einige Anwendungen von Drittanbietern erfordern können, dass Sie sich erneut bei ihnen anmelden.

SOFT- UND HARD-RESET

SOFT RESET – Weil Sie bei diesen Modellen den Akku nicht entnehmen können, bietet Sony Ihnen eine physikalische Reset-Taste. Du kannst es verwenden, wenn dein Gerät einfriert. Dies hat keinen Einfluss auf Ihre Daten und Einstellungen.

Öffnen Sie die SD-Kartenabdeckung. In der Nähe des SD-Kartenschachts befindet sich eine kleine rote Taste. Verwenden Sie eine Stiftspitze und drücken Sie sie. Dies führt dazu, dass das Gerät heruntergefahren wird.

HARD RESET – Wenn Ihr Gerät abstürzt, einfriert oder wenn Sie ein Problem mit dem Android-Betriebssystem haben, können Sie einen Hardware-Reset durchführen. Dadurch werden alle personenbezogenen Daten gelöscht und das Gerät auf die Werkseinstellungen gesetzt.

Öffnen Sie das Menü Einstellungen, dann Backup & Reset. Wählen Sie nun Factory data reset.